Bienenwachsbeutel

Kategorie: Bienenwachsbeutel

Auf die Beutel, fertig, los! 

Bring durch unsere bunten Muster mehr Farbe in dein Leben und sag zu Plastikbeuteln Adé! 👋 

Unsere Bienenwachsbeutel sind ein treuer Begleiter, sowohl in der Küche als auch unterwegs. Stöbere gerne in unserem Sortiment!

Filtern
Verfügbarkeit
Zurücksetzen
Preis
Zurücksetzen
0
28.50
Preis: €0 — €28,50
Sortieren nach
Filtern und sortieren

Filtern und sortieren

3 Produkte

Verfügbarkeit
Preis
0
28.50
Preis: €0 — €28,50

3 Produkte

Bienenwachsbeutel: Der nachhaltige Gefrierbeutel

Lebensmittel einfrieren ohne Plastik? Mit Bienenwachsbeutel kein Problem! Der nachhaltige Gefrierbeutel aus Bienenwachs ist die umweltfreundliche Alternative zu Plastikbeuteln, die meist nach einmal verwenden im Müll landen. Im Vergleich zu herkömmlichen Gefrierbeuteln aus Plastikmaterialien bestehen unsere Bienenwachsbeutel aus natürlichen und zertifizierten Rohstoffen und sind zu 100% biologisch abbaubar.

Einfrieren kannst du in einem Bienenwachsbeutel so gut wie alle festen Lebensmittel: von Bohnen und Tomaten aus dem Garten, über Brot oder Semmeln vom Bäcker, bis hin zu Pflaumen oder Rhabarber vom Obsthändler deines Vertrauens. Einzig Fleisch und rohen Fisch solltest du darin nicht aufbewahren, da diese beiden Produkte Bakterien enthalten die in den Bienenwachsbeutel übergehen und auf andere Lebensmittel übertragen werden können.

Bienenwachsbeutel als Brotbeutel von der Bienenfaktur

Unsere Anwendungstipps für Bienenwachsbeutel

Neben dem Einfrieren, kannst du Bienenwachsbeutel auch wunderbar als nachhaltige Brottüte oder wiederverwendbaren Lunchbag nutzen. Die antibakterielle Eigenschaft, die das Bienenwachs in sich trägt, hält deine Lebensmittel in unseren Beuteln länger frisch. Sie sind zudem atmungsaktiv, so kann sich keine Feuchtigkeit bilden und das darin eingepackte Obst, Gemüse oder Brot bleibt frisch und knackig. 

Wie die Anwendung von Bienenwachsbeutel funktioniert? Ganz einfach und eigentlich selbsterklärend.

  • 1. Lebensmittel einfüllen

  • 2. Öffnung umschlagen & festdrücken

  • 3. Abwaschen & wiederverwenden

Bienenwachsbeutel als nachhaltiger Gefrierbeutel: Schneide deine Lebensmittel bereits vor dem Einfrieren klein oder portioniere sie in passende Mengen und fülle sie einfach in deinen Bienenwachsbeutel ein. So stellst du sicher, dass du beim Auftauen der Lebensmittel genau die richtige Menge danach im Topf oder auf deinem Teller hast und keine überschüssigen Reste weggeschmissen werden müssen, weil sie angetaut sind. 

Bienenwachs Brotbeutel: Egal ob Brezen, Semmeln oder große Bauernbrote unsere Bienenwachsbeutel sind für Backwaren wie gemacht. Durch ihre Atmungsaktivität verhindern die Brotbeutel aus Bienenwachs, dass sich Feuchtigkeit bildet und das Brot zu schimmeln beginnt, andererseits sorgen sie aber auch dafür, dass die Backwaren nicht austrocknen. So schmeckt dein Brot auch am dritten Tag noch wie frisch vom Bäcker.

Die Suche nach dem Verschussclip hat endlich ein Ende. Auch von Gummibändern, die du stundenlang auseinanderfriemeln musstest und die dich nicht nur wertvolle Lebenszeit, sondern auch Nerven gekostet haben, kannst du dich jetzt getrost verabschieden. 

Unsere Bienenwachsbeutel brauchen nämlich kein Gefrierzubehör. Sie haften mit der Wärme deiner Hände wie Bienenwachstücher einfach an sich selbst. Du musst sie einfach nur mindestens zweimal umschlagen und fest andrücken. So kannst du darauf vertrauen, dass dein Pausenbrot auch während der Wanderung sicher im Beutel bleibt. Ohne Gefrierzubehör sparst du außerdem noch zusätzliches Plastik ein.

Nach Verwendung kannst du deine Bienenwachsbeutel einfach unter kaltem Wasser und mit mildem Spülmittel reinigen. Am besten füllst du ein wenig Wasser in den Beutel, schwenkst das Wasser ein paar mal darin. Im zweiten Schritt nimmst du einen weichen Schwamm oder ein Spültuch zur Hand und wischst damit die Innenseiten des Beutels einfach aus. So entfernst du auch die letzten Krümel von deinem Bienenwachs Brotbeutel.

Bienenwachsbeutel als nachhaltiger Gefrierbeutel von der Bienenfaktur
Bienenwachsbeutel & Bienenwachstücher reinigen

Bienenwachsbeutel kaufen: Aus zertifizierten Rohstoffen und ohne Jojobaöl

In unserer eigenen kleinen “Bienenfaktur” verwenden wir ausschließlich zertifizierte Rohstoffe, um wirklich höchste Qualität bei unseren Produkten gewährleisten zu können. Denn das Endprodukt ist nur so gut wie seine Einzelteile. Viele Hersteller nutzen in ihrer Wachsmischung Jojobaöl. Die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest, hat vor einiger Zeit in einem Bericht veröffentlicht, dass Jojobaöl in Bienenwachsbeuteln und -tüchern auf Speisen und Lebensmittel übergehen können. Das BfR hat 2007 in einer Veröffentlichung detailliert klargestellt, dass Jojobaöl in Zellen des Darmkanals und der Leber gespeichert werden und das schädlich für den Körper ist. Achte also unbedingt beim Bienenwachsbeutel-Kaufen darauf, dass kein Jojobaöl enthalten ist. 

Die Konformitätserklärung ist ebenfalls ein Hinweis für qualitativ hochwertige Bienenwachsbeutel und -tücher. Es gibt zwar noch keine gesetzliche Regelung, die eine sogenannte Konformitätsprüfung explizit für Bienenwachsbeutel und -tücher vorschreibt, diese können die Hersteller aber trotzdem freiwillig bei akkreditierten Laboren durchführen lassen. Wir haben unsere Bienenwachsbeutel und -tücher auch auf die Eignung als Lebensmittelbedarfsgegenstand nach EG 1935/2004 überprüfen und sogar unser Bienenwachs nochmal separat vom Tiergesundheitsdienst Bayern e.V. auf Rückstände von Pflanzenschutzmitteln und Varroazide untersuchen lassen. Die Ergebnisse der beiden Analysen waren einwandfrei. Du kannst also ganz ohne Bedenken unsere Bienenwachsbeutel kaufen und zum Frischhalten und Aufbewahren deiner Lebensmittel verwenden.

Unsere nachhaltigen Bienenwachsbeutel